Die eigene Homepage - Tipps für eigene Webseiten

Tipps und Grundwissen zum Erstellung einer Homepage, die eigene Website. Webseitenadresse registrieren und loslegen mit E-Mail und Webserver

Die eigene Homepage - Tipps für eigene Webseiten

So findet Ihre eigene Homepage den Weg ins Web

Ihr eigener Internet Auftritt

War es nicht schon immer Ihr Wunsch, eine eigene Homepage für Ihr Unternehmen zu besitzen?
Eine eigene Homepage ist für Ihre Firma unersetzlich, wenn Sie effiziente und professionell Kunden informieren und neue Kunden gewinnen wollen.

 

Unser Office Internet Paket gibt Ihnen Starthilfe ...

beim Einbringen Ihres guten Namens ins Internet. Dieses Einführungskapitel gibt Ihnen einen Überblick, wie Sie eine Domäne registrieren und Ihre persönliche Homepage ins Netz stellen, kurz: wie sowas überhaupt funktioniert.

Natürlich kann man auch E-Mail-Adressen wie wunschname@registrierungsname.de einrichten.

Das hört sich dann auch gleich viel seriöser an als z.B. meinefirma@t-online.de oder meine_eigene_firma@gmx.de! Die Adressen können leicht auf dem Server eingerichtet und das E-Mail-Programm spielend einfach konfiguriert werden. Das konnte bisher noch jeder unserer Kunden, sei es mit oder ohne die Hilfe unserer freundlichen Mitarbeiter. Hier eine DEMO dazu.

Die Office Internet Pakete

Mittlerweile wird es immer einfacher, eine eigene Homepage zu besitzen. Mit etwas Wissen und viel Geduld und Zeit können Sie diese sogar selbst erstellen.

Dabei gibt es aber vieles zu beachten:

 

    Vorerst benötigen Sie ein wenig Grundwissen über Internet-Domainnamen:

     

    Die Wege ins Web

    Es gibt viele Wege ins Web. Rein preislich am günstigsten ist die Wahl eines kostenlosen Web-Space-Anbieter. Aber: Von diesen werden meist Bannerwerbung Rückkauf von Domainnamen beim Wechsel oder andere Arten lästiger Finessen zur Finanzierung dieser kostenlosen Homepage verwendet.

    Der Nachteil dabei ist: Irgendwo gehen andauernd Werbefenster auf, oder die Werbung ist gleich auf der Homepage eingebaut. Außerdem wird Ihre Adresse viel zu lang und kaum zu merken sein. Also nichts für Ihr Unternehmen. Sogar Privatleute auf privaten Homepages sind davon genervt.

    Eine Adresse wie z.B. “www.provider.de/user/~reservierungsname” oder “www. dollername.werbedomain.de” ist üblich. Nur wenige werden sich solch eine Adresse merken können. Deshalb ist es wesentlich sinnvoller, eine Adresse wie www.IhrName.de zu besitzen, denn das ist keine Subdomain, sondern wirklich ein echter Domänenname. Natürlich sollten Sie auch als Eigentümer der Domain eingetragen sein.

    So etwas gibt es aber definitiv nicht zum Nulltarif, auch wenn dies manche Anbieter sagen. Spätestens beim Providerwechsel stehen dann die ersten Gebühren an oder man bekommt Pakete für wenig Geld, aus denen man keinen Nutzen ziehen kann und muss teuer updaten, wenn man z.B. ein Kontaktformular oder eine Datenbank haben möchte. Entscheiden Sie selbst, wie Sie behandelt werden möchten.

    Domain anmelden

    Anmeldung und Verwaltung sind für einen Domänennamen notwendig. Das ist in Deutschland die Aufgabe der DENIC. Die Top-Level- Domain .de wird von ihr verwaltet, im Grunde also all die Domain-Namen, welche mit .de enden. Es ist möglich, sich dort direkt registrieren lassen, man muss sich dann aber auf sehr hohe Preise einstellen und hat außerdem keinen Serverplatz - unerlässlich, wenn man unter der Domain eine Webseite hochladen oder E-Mailssenden und empfangen möchte!

    Übrigens: Die DENIC ist von onSite internet services keine 6 km Luftlinie entfernt. Entfernungen spielen zwar bei Domainnamen keine Rolle – aber es beruhigt schon, starke Partner quasi direkt vor der Tür zu haben.

    In diesem Fall wäre es billiger für Sie,

    sich über unseren Service anzumelden, da es bei uns entsprechende Mengenrabatte für Sie gibt. Um die organisatorischen Abwicklungen mit der DENIC kümmern wir uns. Besuchen Sie doch einmal die Homepage der DENIC, denn dort erhalten Sie viele wichtige Informationen zum Thema.

    Whois-Abfrage - Wer ist der Domänenbesitzer?

    Bevor es nun mit dem Office Internet Paket los geht, gibt es noch eine nützliche Information: Wenn man gerne nachvollziehen möchte, welche Domäne von einer bestimmten Person registriert wurde, macht man einfach eine sogenannte Whois-Abfrage, was z.B. über unseren Domainchecker möglich ist.

    Der Besitzer der Domäne sowohl als auch ein administrativer Ansprechpartner, der Admin-c genannt wird, gehören zu den Personendaten. Status: konnektiert bedeutet, dass diese Domäne online gestellt ist. Wenn man dies etwas technischer ausdrücken möchte, kann man sagen, dass der Domänenname registriert und in die DNS-Server (für die de-Domäne) eingetragen ist.

    Der Office Internet Paket - Ihr Serverplatz

    Serverplatz und Domainname inklusive gibt es bei uns in den so genannten Internet Paketen. Als Erstes ist es notwendig zu prüfen, ob Ihr persönlicher Wunschname noch zur Verfügung steht: Dafür können Sie unseren Domaincheck verwenden, indem Sie über diesen automatisch einige Datenbanken abfragen. Da natürlich viele Namen schon vergeben sind, muss man ggf. ein wenig suchen. Unser spezieller Namensroboter hilft Ihnen dabei, indem er Ihnen einige gängige Namen vorschlägt.

    Wenn dann ein passender Name gefunden wurde, wird dieser durch Ihre Bestellung in die Datenbank der DENIC oder anderen zuständigen Datenbanken eintragen.

    onSite internet services übernimmt in diesem Falle die Registrierung und Verwaltung der Domänennamen, stellt die Server zur Verfügung und bietet Ihnen einen kostenlosen technischen Support der Spitzenklasse.

    Serverplatz-Bestellen

    Hier können Sie den Web-Serverplatz direkt bestellen. Der 24h Support von onSite steht Ihnen dafür jederzeit zur Verfügung.

    In der Regel dauert es nicht länger als 1 Stunde nach Registrierung der Domain durch onSite internet services, bis der Name bei der DENIC eingetragen ist.

    Während dieser Zeit kann noch nicht über den Namen auf die Homepage zugegriffen werden, sondern nur über die IP-Adresse, falls Sie auch Webserverplatz gebucht haben. Die Registrierungsdaten, welche Sie per E-Mail erhalten, enthalten die IP-Adresse. Ab sofort können von Ihnen nun Daten auf den Server geladen werden.

    Wenn Sie wissen wollen, ob Ihre Domain bei der Denic bereits eingetragen wurde und Ihrem Zugangsprovider schon mitgeteilt worden ist oder nicht, sollten Sie überprüfen, ob Sie die Domäne ganz normal über ihren Namen in der Adressleiste des Browsers erreichen können.

    Ein passwortgeschützter FTP-Zugang ist auch Bestandteil des onSite-Accounts, welcher dann auch gleich für das Hochladen der Homepage verwendet wird. Dafür erhalten Sie von uns Ihre persönlichen Zugangsdaten, bestehend aus einem Benutzernamen (Username) sowie einem Passwort .

    Die erste Homepage erstellen

    Wir wollen erst einmal eine ganz einfache Html-Datei als eine Homepagevorlage erstellen: Diese nennen wir einfach index.html. Sie ist nicht anderes als eine Textdatei, welche man u.A. mit Notepad öffnen kann. Damit werden Sie nun Ihre erste Homepage spielend erstellen können.

    Notepad wird nun gestartet

    Geben Sie jetzt in Notepad einfach den folgenden Text ein (Tipp: Wenn Sie den Text nicht abtippen wollen, einfach markieren und mit Kopieren/Einfügen in Notepad kopieren):

    <html>

    <head>
    <title>Meine erste Webseite</title>
    </head>

    <body>
    Hier fängt die Internetseite an.
    blablabla.
    </body>

    </html>

    Diese Datei speichern Sie unter dem Namen index.html. Starten Sie den Browser, um die Datei zu laden. Es sollte nun der Text “Meine erste HTML-Seite“ im oberen Fensterrand stehen. Auf der Hauptseite selbst kann man den Text „Hier fängt die Internetseite an“ lesen.

    Es ist jetzt zwar nicht möglich, Ihnen alles über HTML beizubringen, aber wir können Ihnen zumindest einmal kurz die Struktur von HTML-Dateien erklären. Grundsätzlich befinden sich in HTML-Dateien nur Text und Formatierungsanweisungen (diese werden "Tags" genannt). Nahezu alle Tags bestehen aus einem öffnenden Tag wie

    <html>

    und einem schließenden Tag wie

    </html>

    Die Tags wirken sich auf den dazwischenliegenden Inhalt aus. Sie bestimmen das Aussehen des Textes, ob fett, kursiv, unterstrichen oder anderes. Ebenso bestimmen sie die Struktur. Jede Seite fängt an mit

    <html>

    und endet mit

    </html>

    Dazwischen befinden sich zwei große Blöcke, der "Head-Block"

    <head></head>

    und der "Body-Block"

    <body></body>

    Im Head-Block findet man Informationen über den Text für die Titelzeile des Browserfensters und über die Datei, sogenannte Metadaten. Im Body-Block steht der eigentliche Inhalt der Webseite enthalten. Schauen Sie mal auf der Website von SelfHTML vorbei. Es ist eines der besten deutschsprachigen Tutorials zum Erstellen von Webseiten im Internet.

    Stellen Sie die Seite einfach über den Browser ins Netz

    Ihre kleine Testhomepage ist nun fertig. Und wie gelangt sie nun ins Netz?

    Der Besitzer eines Domänennamens kann mit einem "FTP-Client" genannten Tool seine Homepage ganz einfach auf den Webserver kopieren. Diese Tools wären z.B. CuteFTP, FileZilla, Web-FTP oder WS_Ftp für Windows oder, für den Mac, Cyberduck, Captain FTP oder Transmit FTP.

     

    Lassen Sie sich eine Homepage von uns gestalten

    Für viele Leute ist es nicht möglich, eine eigene Homepage zu erstellen, denn sie haben dafür nicht die nötigen Programmier- und Marketingkenntnisse oder schlicht und einfach keine Zeit. Manche haben auch einfach keine Lust sich damit zu befassen - verständlich bei den oft schwierigen Prozeduren.

    Wir bieten eine alternative Lösung, da wir Full Service Provider sind:

    Wir übernehmen für Sie nicht nur die gesamte Arbeit für die Erstellung des Webdesigns und die Bearbeitung Ihrer Homepage. Wir bieten Ihnen auch den nötigen Support: Sie dürfen (ab Office Paket) einfach bei uns anrufen, wenn Sie neue Emailadressen benutzen wollen oder eine Email-Umleitung benötigen. Unser Service konfiguriert das gern für Sie; Sie können es natürlich auch jederzeit selbst per Webbrowser einrichten.

    Sie brauchen nur bei uns nachfragen, wenn Sie ein Paket buchen möchten.

    Weiter lesen bei der Anleitung Webdesign

    Ein Angebot zur Internetseiten Gestaltung anfordern