Online-Statistiken und Logfiles

Online-Statistiken und Logfiles


Download des Webserver-Logfiles ?

Es besteht die Möglichkeit, Statistiken für Ihre Webseite mit Programmen auf dem lokalen Computer zu erstellen. Für diese Programme wird die Datei des Webservers benötigt, in der alle Zugriffe auf Ihre Webseite gespeichert sind.

Um diese Datei per FTP auf Ihren Computer zu übertragen, loggen Sie sich bitte mit Ihrem Standard-FTP Programm auf den Account ein. Sie finden dort ein Verzeichnis mit dem Namen "access-log". "Downloaden" Sie bitte dieses Verzeichnis auf Ihren Computer und lassen Sie nun das Statistik-Programm diese Datei auswerten.

Die Webserver-Logfiles werden jeweils zum 1. des Monats um 0.00 Uhr gelöscht.

Wann wird die Online-Statistik aktualisiert ?

Die Statistik wird täglich gegen 1.00 Uhr automatisch aktualisiert und ist, je nach Anzahl der angefallen Zugriffe auf Ihre Webseite, in wenigen Minuten aktualisiert abrufbar.

Wie kann die Online-Statistik erweitert werden ?

Durch das hinzufügen eines "Referrer-Logs" wird Ihre Statistik noch genauer. Mit dieser Option ist es möglich, Webseiten die auf Ihre Webseite linken, geordnet nach Anzahl der Zugriffe, in Ihre Statistik einzufügen.

Ausserdem gibt es noch die Möglichkeit, die in der Statistik aufgeführten IP-Adressen in Hostnamen zu übersetzen und daraus eine Übersicht zu erstellen, in der die Zugriffe nach Herkunftsland des Besuchers geordnet sind. Diese Option nennt sich "Hostname-Lookup".

Um eine oder beide Optionen zu Ihrer Online-Statistik hinzufügen zu lassen, wenden Sie sich bitte an Ihren Provider !

Wie kann ich meine Online-Statistik einsehen ?

Der einfache Weg führt über Ihre Serververwaltung Servcontrol. Der Menüpunkt heisst Webstats. Wählen Sie hier die Webanalyse aus oder wählen Sie zwischen mehreren Analysevarianten aus, wenn Sie Webalizer Statistiken nicht mögen zb. den AWstats einstellen.

Für den Direktzugriff auf Webalizer, geben Sie folgende Adresse in Ihren Browser ein:

http://www.IhreDomain.xxx/usage

Danach müssen Sie Benutzername und Passwort der Serververwaltung eintragen, denn die Daten sind gegen die Öffentlichkeit geschützt, wie es sein sollte.


Sie gelangen direkt zu der grafischen Auswertung der Zugriffe auf Ihre Webseite. Die Statistik wird mit dem Programm Webalizer erstellt. Schauen Sie dort, wie zb. mit weiteren Parametern die Analyse individuell per Konfig Datei angepasst werden kann.

Zugriff auf Error-Logfile des Web-Servers ?

Wenn Sie verstärkt mit CGI- oder PHP-Scripts arbeiten, bietet es sich an Fehler über das Logfile des Webservers zu analysieren. Ausserdem werden noch Dokumente oder Dateien, welche vom Webserver nicht gefunden werden, in dieses Logfile geschrieben. Das Error-Logfile ist per FTP oder Telnet/SSH (falls vorhanden) einsehbar und kann natürlich auch wie das "normale" Logfile auf den lokalen Computer übertragen werden.

Sollte das Error-Logfile auf Ihrem Account eingerichtet sein, finden Sie es in Ihrem Home-Verzeichnis unter der Bezeichnung "error-log".

Um diese Option zu installieren, wenden Sie sich bitte an Ihren Provider !